Kosten

 

 

 

 

 

 

 

 


Kosten

Die Sitzungen dauern 50 Minuten. Einzelsitzung: 50€

Paar-/Familiensitzung: 75€

 

Das Honorar wird nach jeder Sitzung in Bar bezahlt. Sie erhalten eine Quittung, auf Wunsch auch gerne eine Rechnung.

 

Detaillierte Hinweise zu Terminabsagen und dem Ausfallhonorar finden Sie hier.   

 

Soziales Honorar

 

 

 

 

 

 

Aus finanziellen Gründen sollte eine Beratung oder Therapie nicht ausbleiben. Bei Geringverdienern oder Sozialhilfeempfängern biete ich bei entsprechendem Nachweis alternative Zahlungsmodalitäten an.

 

Bitte sprechen Sie mich an.

 

Psychologische Test

Kosten für Psychologische Testverfahren variieren je nach Test und Auswertungsaufwand. 

 

Kostenerstattung?

Meine Leistungen sind Privatleistungen und werden i.d. R. leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet.

 

Möchten Sie eine Psychotherapie in Anspruch nehmen, klären Sie bitte vor unserer ersten Sitzung bei Ihrer Versicherung, ob die Leistungen eines Heilpraktikers für Psychotherapie ggf. übernommen werden.

 

Gesetzlich Versicherte:

Generell übernehmen gesetzliche Krankenkassen derzeit keine Heilpraktikerleistungen im Bereich Psychotherapie, jedoch können unter bestimmten Voraussetzungen Therapiekosten anteilig erstatten  werden. Das kann z. B. der Fall sein, wenn bei approbierten psychologischen Psychotherapeuten mit Kassenzulassung

nachweislich in absehbarer Zeit und in zumutbarer Nähe keine Therapieplätze frei sind. Die gesetzlichen Krankenkassen sind jedoch rechtlich verpflichtet, die Versorgung der Versicherten sicherzustellen (§ 13 II SGB V).

Wenden Sie sich hierzu an Ihre Krankenkasse.

 

Privatversicherte:

Falls Sie die Therapiekosten über ihre private Kranken- oder Zusatzversicherung abrechnen möchten, wird eine differenzierte Rechnung nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker erstellt.

Auf die Höhe der Erstattung durch die Versicherer haben ich leider keinen Einfluss, und der von mir angegebene Rechnungsbetrag ist in jedem Fall zu zahlen.

 

 

 

Vorteile für Selbstzahler?

  • Sie bekommen bei mir kurzfristige Beratungs- oder Therapietermine (meist innerhalb ein bis zwei Wochen)
  • Folgetermine werden zeitnah vergeben - ohne lange Wartezeit.
  • Da ich an kein Therapieverfahren gebunden bin, ist die Therapiewahl ganz individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
  • Der Start wird nicht durch Bürokratie und Verwaltungsaufwand für die Beantragung einer Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse erschwert.
  • Die Dauer des vereinbarten Gesprächs oder Therapiesitzung muss nicht auf 50 Minuten beschränkt sein, auch Anzahl und Häufigkeit können Sie mit mir individuell absprechen. 
  • Nur Sie und ich wissen, dass Sie bei mir sind- keine Krankenkasse, keine Versicherung. Sie bleiben gegenüber Dritten anonym und es erfolgt somit keine Diagnosehinterlegung bei einer Kasse. Dies wiederum kann Vorteile beim Abschluss von anderen Versicherungen haben. 
  • Die Kosten für selbstgezahlte Behandlungen sind als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar.